Welcher Pinsel für welchen Anstrich

Der neue Anstrich der Wohnung steht an. Die Freude ist groß und das Ergebnis wird mit Spannung erwartet. Damit das neue Raumdesign dann auch wirklich gelingt und auch das gewünschte Ergebnis erreicht wird, haben wir von Housefix.de schon in unserem Blog Beitrag Tolle Tipps für den Anstrich einige Informationen zur Verfügung gestellt. In dem aktuellen Blog Beitrag möchten wir uns aber mit dem Thema Pinsel beschäftigen, denn Pinksel ist nicht gleich Pinsel. Welcher Pinsel für welches Vorhaben der richtige ist, dass erfahren Sie in unserem Pinsel Ratgeber.

Anfangen möchten wir mit dem Thema Borsten oder genauer mit dem Themma

Welche Borsten eignen sich für Malerarbeiten auf Wasserbasis?

kunststoff pinsel

Um den richtigen Pinsel für das oben genannte Vorhaben nutzen zu können, sollten Sie auf richtige Besteckung achten.

Bitte machen Sie sich unbedingt schlau darüber mit welcher Farbenart Sie arbeiten möchten. Farbe die auf Wasserbasis ausgelegt ist, tragen Sie am besten mit Pinseln auf welche mit Kunstfaser-Borsten ausgestattet sind. Diese Pinsel verteilen den wasserbasierten Anstrich um ein vielfaches besser.

Bitte bedenken Sie dass Pinsel mit Naturborsten nicht geeignet, denn sie quellen im Wasser auf und werden anschließend spröde.

Der richtige Pinsel zum Lackieren von Fensterrahmen, Rohren oder Ecken

rundpinsel für ecken

Für nichtflächiges Malern und Lackieren ist der Rund- oder Ringpinsel die erste Wahl. Warum sollte der Pinselrund sein?

Der Grund:
Die Borsten bei einem Rundpinsel sind in einem Metallring zusammengefasst. Im Ring befindet sich ein Tank, darin sammelt sich die Farbe.
Und auch der Stiel ist abgerundet.
So können Sie, während Sie die Farbe aufstreichen, den Pinsel drehen und erzielen dadurch eine gleichmäßigen Anstrich.

Der richtige Pinsel um große Flächen zu streichen

große flächen streichen

Für große Flächen eignet sich ein breiter Flächenstreicher mit Kunststoff-Borsten.

Sie können aber auch einen Lackierroller mit Mikrofasern einsetzen. Mit einem Schaumstoffroller werden die lackierten Flächen anschließend nachbearbeitet.

Mit einem Farbroller können Sie auch Farbe auf großen Flächen auftragen.

Farbrollen gibt es aus Lammfell, Velours oder Schaumstoff. Möchten Sie die Decke streichen, können Sie die Rolle mit einer Teleskop-Stange verlängern.

 

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] korrekte Verwendung findet, dann lesen Sie bitte unseren aktuellen Blog Beitrag zum Thema – Der richtige Pinsel, für den richtigen Zweck […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.